Nutzungsbedingungen

Indem Sie diese Software kopieren, installieren oder auf diese zugreifen, stimmten Sie den Bedingungen dieses Vertrags zu. Wenn Sie diese Nutzungsbedingungen im Namen einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder Körperschaft akzeptieren, erklären und garantieren Sie, dass Sie uneingeschränkt befugt sind, diese natürliche oder juristische Person zur Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen zu verpflichten. Wenn Sie diesen Nutzungsbedingungen nicht zustimmen: kopieren, installieren und nutzen Sie diese Software nicht und greifen Sie nicht auf diese zu, und geben Sie die Software und den Berechtigungsnachweis an diejenige Partei zurück, von der Sie diese erhalten haben.

In diesem Endbenutzter-Lizenzvertrag (der „Vertrag“) haben Wörter und Begriffe in Großbuchstaben eine bestimmte Bedeutung, die für den gesamten Vertrag gilt. Dieser Vertrag wird zwischen Ihnen und/oder Ihren angeschlossenen Unternehmen („Sie“ oder der „Kunde“) und der Certus Software GmbH ausgefertigt.

„Angeschlossene Unternehmen“ bezeichnet in Bezug auf eine Partei jede Gesellschaft oder andere Geschäftseinheit, die von dieser Partei kontrolliert wird, diese kontrolliert oder unter gemeinsamer Kontrolle mit dieser steht; und

„Kontrolle“ bezeichnet den direkten oder indirekten Besitz von mehr als 50 % (fünfzig Prozent) der Kapitalanteile an dieser Gesellschaft oder Geschäftseinheit oder die tatsächliche Möglichkeit zur Kontrolle der Managemententscheidungen dieser Gesellschaft oder Geschäftseinheit.

„Software“ bezeichnet das Certus Erasure-Softwareprogramm in Objektcodeform, das von der Certus Software GmbH lizenziert wurde.

Lizenzerteilung

Ihre Pflichten bei der Nutzung der Software oder eines Teils dieser; Sie müssen:

  1. Sicherstellen, dass die Software ausschließlich auf dem/den angegebenen Gerät(en) installiert wird;
  2. Vollständige und genaue Aufzeichnungen über die Nutzung der Software führen;
  3. Die Certus Software GmbH umgehend informieren, sobald Ihnen eine nicht genehmigte Nutzung der Software bekannt wird;
  4. Sie dürfen die Software nicht nutzen oder auf diese zugreifen, wenn Sie ein direkter Wettbewerber der Certus Software GmbH werden, außer mit der vorherigen schriftlichen Zustimmung oder zum Zweck des marktorientierten Benchmarkings oder für ähnliche Zwecke;
  5. Sie dürfen die Software in keiner Weise kommerziell verwerten;
  6. Sie dürfen die Software weder dekompilieren, zurück entwickeln, zerlegen, umwandeln oder ausbauen noch davon abgeleitete Werke, basierend Teilen der Software erstellen, gleich für welchen Zweck;
  7. Es ist Ihnen nicht gestattet, die Software in Lizenz zu vergeben, in Unterlizenz zu vergeben, zu verkaufen, weiter zu verkaufen, zu übertragen, abzutreten, zu vertreiben oder zu vermieten, und zwar in dem höchsten gesetzlich zulässigen Maße nach geltendem Recht;
  8. Sie müssen stets alle geltenden Datenschutzgesetze einhalten und dürfen die Software NICHT entgegen dieser Gesetze nutzen.

Support und Schulung

Die Richtlinie der Certus Software GmbH zur Erbringung von Support in Bezug auf die Software ist unter https://support.certus.software verfügbar oder auf solch einer anderen Website, die Ihnen von Zeit zu Zeit mitgeteilt wird. Im Rahmen der Software erbringt die Certus Software GmbH gegenüber dem Kunden kostenlos für den Kunden die Standard-Kundensupportleistungen während der normalen Geschäftszeiten entsprechend der Richtlinien zu Supportleistungen der Certus Software GmbH, die zum Zeitpunkt der Erbringung der Serviceleistungen in Kraft ist. Die Certus Software GmbH kann die Richtlinie zu den Support-Serviceleistungen in ihrem alleinigen Ermessen von Zeit zu Zeit ändern.

Änderungen

Die Certus Software GmbH hat das Recht, die Software zu aktualisieren, neue Funktionen zu dieser hinzuzufügen oder das Design einer Software in sonstiger Weise zu ändern oder den Verkauf einer Software in ihrem alleinigen Ermessen ohne jegliche Haftung Ihnen gegenüber die Produktion oder den Verkauf einzustellen.

Geistige Eigentumsrechte

Sie erkennen an, dass jegliche geistigen Eigentumsrechte an der Software und allen dazugehörigen Leistungen allein der Certus Software GmbH oder den jeweiligen dritten Eigentümern (je nach Fall) gehören und dass der Kunde kein Anrecht auf die Software hat, außer dem Recht der Nutzung dieser entsprechend der Bedingungen dieser Lizenz (und/oder einer Lizenz einer verbundenen Partei).

Software Dritter

Die Software kann frei zugängliche und verteilbare und/oder Open Source-Software und sonstige urheberrechtlich geschützten Materialien Dritter enthalten („Software Dritter“). Die Software Dritter unterliegt den jeweiligen Lizenzbedingungen anstelle der oben genannten Lizenzbedingungen, die für die Software gelten. Die Certus Software GmbH hat keinerlei Garantie- oder Entschädigungsverpflichtungen in Bezug auf die Software Dritter. Ihre Garantie- und Entschädigungsrechte in Bezug auf die Software Dritter, sofern vorhanden, entsprechen den geltenden Nutzungsbedingungen dieser dritten Partei. Software Dritter wird ohne jegliche Bedingungen oder Garantien gleich welcher Art bereitgestellt, sofern in den Lizenzbedingungen der jeweiligen dritten Partei nichts anderes bestimmt ist. Die Certus Software GmbH gibt ausdrücklich keinerlei Garantie und übernimmt keine Haftung in Bezug auf Software, die durch eine dritte Partei verursacht wurde oder sich darauf bezieht.

Garantie

Die Certus Software GmbH garantiert für einen Zeitraum von neunzig (90) Tagen ab dem Lieferdatum, dass jede nicht veränderte Kopie der Software in allen wesentlichen Aspekten gemäß der beigefügten Dokumentation funktioniert. Sie stimmen zu, dass diese Dokumentation ausschließlich in englischer Sprache geliefert wird, sofern die örtlichen gesetzlichen Bestimmungen nichts anderes vorsehen. Sämtliche Aktualisierungen, welche die Certus Software GmbH bereitgestellt hat, unterliegen dieser eingeschränkten Garantie für den Rest des Garantiezeitraums oder für dreißig (30) Tage ab dem Lieferdatum, je nachdem, welcher Zeitraum länger ist. In Bezug auf jede Verletzung der Garantie besteht Ihr einziges Rechtsmittel und die gesamte Haftung der Certus Software GmbH in der Korrektur der Softwarefehler, welche die für die Verletzung der Garantie verantwortlich sind. Die oben genannte Garantie ist einmalig und gilt anstelle aller anderen impliziten oder expliziten Garantien, Bedingungen oder Bestimmungen in Bezug auf Marktfähigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck oder Nicht-Verletzung. Die Software wird im „Ist-Zustand“ bereitgestellt, und die Certus Software GmbH gewährleistet oder garantiert nicht, dass der Betrieb der Software sicher, ununterbrochen oder frei von jeglichen Fehlern oder Mängeln funktioniert oder dass die Software einen Schutz gegen alle potenziellen Bedrohungen bietet.

Haftungsbeschränkung

Die Certus Software GmbH oder deren autorisierte Vertriebshändler haften in keinem Fall für indirekte Schäden, Nebenschäden, spezielle Schäden, exemplarischen oder Strafschadenersatz oder Folgeschäden (einschließlich entgangene Gewinne, Erträge oder Daten, Geschäftsunterbrechung, Verluste aufgrund der Beschaffung von Ersatzgütern oder andere ähnliche Verluste), die aus der Nutzung oder der Unfähigkeit der Nutzung der Software resultieren, auch wenn die Certus Software GmbH oder deren autorisierte Vertriebshändler über die Möglichkeit dieser Schäden informiert wurden. Der gesamte Haftungsumfang (gleich, ob aufgrund eines Vertrags, einer Garantie, unerlaubten Handlung (einschließlich Nachlässigkeit, Produkthaftung oder einer anderen Rechtsgrundlage) der Certus Software GmbH, die aus der Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung der Software resultiert, darf die Lizenzgebühren nicht übersteigen, die von Ihnen für die Software gezahlt wurden, die Anlass für die Forderung ist. Diese Haftungsbeschränkungen und Ausschlüsse gelten nicht für eine Haftung, die kraft Gesetz nicht ausgeschlossen oder begrenzt werden kann.

Kündigung

Ohne Einschränkung Ihrer Zahlungsverpflichtungen können Sie Ihre Lizenz jederzeit kündigen, indem Sie die Software deinstallieren. Die Certus Software GmbH kann Ihre Lizenz unverzüglich in dem Fall beenden, dass Sie die Bedingungen dieses Vertrags wesentlich verletzten. Im Falle solch einer Verletzung müssen Sie alle Kopien der Software und der Dokumentation umgehend zurückgeben oder vernichten.

Verschiedenes

  1. Salvatorische Klausel
    Falls eine Bedingung oder sonstige Bestimmung dieses Vertrag aufgrund einer Gesetzesbestimmung oder einer Bestimmung zur öffentlichen Ordnung ungültig, unrechtmäßig oder nicht durchsetzbar sein sollte, bleiben die restlichen Bestimmungen und Bedingungen dieses Vertrags uneingeschränkt in Kraft, solange die wirtschaftlichen und rechtlichen Absichten keine Vertragspartei in irgendeiner Weise beeinträchtigen.
  2. Verzicht
    Ein Verzicht auf ein in diesem Vertrag genanntes Recht ist nur dann rechtsgültig, wenn dieser schriftlich erfolgt ist, und dieser Verzicht sollte sich nur auf diejenige Partei beziehen, an den dieser gerichtet ist, und ausschließlich auf die genannten Situationen.
  3. Höhere Gewalt
    Die Certus Software GmbH haftet Ihnen gegenüber aufgrund dieses Vertrags nicht, wenn sie an der Durchführung ihrer Verpflichtungen aus diesem Vertrag oder an der Fortführung ihrer Geschäfte gehindert wird oder diese aufgrund von Handlungen, Ereignissen, Unterlassungen oder Vorfällen verzögert werden, die außerhalb der vernünftigen Kontrolle der Certus Software GmbH liegen, und diese umfassen auch Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskonflikte (gleich, ob die Arbeitskräfte der Certus Software GmbH oder einer anderen Partei in diese einbezogen sind oder nicht), Ausfall eines Versorgungs-, Transport- oder Telekommunikationsnetzes, Naturereignisse, Krieg, Aufstände, zivile Unruhen, vorsätzliche Beschädigung, Einhaltung eines Gesetzes oder einer behördlichen Anordnung, Vorschrift, Bestimmung oder Anweisung, Unfälle, Ausfall von Anlagen oder Maschinen, Feuer, Überflutung, Sturm oder Versäumnisse von Lieferanten oder Unterlieferanten. Die Certus Software GmbH muss den Kunden über ein derartiges Ereignis und dessen voraussichtliche Dauer informieren.
  4. Kein Partnerschafts- oder Vertretungsverhältnis
    Keine Formulierung in diesem Vertrag dient dazu, eine Partnerschaft zwischen den Parteien zu schafften oder eine Partei dazu zu autorisieren, als Vertreter für die anderen Partei zu handeln. Keine der Parteien ist befugt, im Namen oder Auftrag der anderen Partei zu handeln, um die andere Partei in irgendeiner Weise zu binden (und dies umfasst die Abgabe von Erklärungen oder Garantien, die Übernahme von Pflichten oder Verbindlichkeiten und die Ausübung von Rechten oder Vollmachten).
  5. Mitteilungen
    Mitteilungen im Zusammenhang mit diesem Vertrag durch eine Partei müssen schriftlich und per E-Mail, Postzustellung (oder einen Zustelldienst) erfolgen. Sie dürfen die Certus Software GmbH nicht per E-Mail über eine Vertragsverletzung oder Kündigung dieses Vertrag informieren. Mitteilungen der Certus Software GmbH an Sie sind in folgenden Fällen rechtswirksam: (a) im Falle von Mitteilungen per E-Mail einen (1) Tag nach Aufgabe an die E-Mail-Adresse der Certus Software GmbH, oder (b) im Falle von Mitteilung per Post oder einen Zustelldienst fünf (5) Tage nach Aufgaben mit normaler Post oder über einen Zustelldienst an die angegebene Adresse an die Certus Software GmbH. Sie stimmen hiermit der Zustellung einer Klage an Sie durch Einschreiben an die auf dem Bestellformular genannte Adresse zu. Mitteilung von Ihnen an die Certus Software GmbH gelten wie folgt als zugestellt: (a) im Falle von Mitteilungen per E-Mail einen (1) Tag nach Aufgabe an die in dem Auftragsformular genannte E-Mail-Adresse (und Eingang bei der Certus Software GmbH an dieser Adresse) oder (b) im Falle von Mitteilungen per Post oder einen Zustelldienst, wenn diese bei der Certus Software GmbH an der im Auftragsformular genannten Adresse eingehen.
  6. Gesamte Vereinbarung
    Dieser Vertrag legt die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und der Certus Software GmbH in Bezug auf den Vertragsgegenstand fest und ersetzt alle vorherigen oder gleichzeitigen mündlichen oder schriftlichen Mitteilungen, Vorschläge und Erklärungen in Bezug auf die Software oder eine andere hierin geregelten Angelegenheiten.

Geltendes Recht und Gerichtsstand

Beide Parteien stimmen der Anwendung des deutschen Rechts zur Bestimmung, Auslegung und Durchsetzung aller Ihrer jeweiligen Rechte, Pflichten und Verpflichtungen und derjenigen der Certus Software GmbH zu, die aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsgegenstand resultieren, ohne Berücksichtigung kollisionsrechtlicher Bestimmungen. Sämtliche Rechte, Pflichten und Verpflichtungen unterliegen den Gerichten Deutschlands, und Sie und die Certus Software GmbH unterwerfen sich hiermit der nicht ausschließlichen Zuständigkeit dieser Gerichte.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search